Tauschen von Gegenständen und nicht wegwerfen. Das ist das Motto beim Warentauschtag in der Landeshauptstadt Mainz. Sie benötigen einen bestimmten Gegenstand nicht mehr? Dann bringen sie diesen zum Warentauschtag. Getauscht werden darf und kann alles was noch intakt ist. Vom Gurkenschäler bis zum Fahrrad darf fleißig getauscht werden.

-Werbung-

Der Mainzer Warentausch-Tag findet am 24. und 25 April 2020 statt.

Wie immer gilt die Regel: Am Freitag nur bringen. Am Samstag bringen, tauschen, mitnehmen.

Geld gibt es für die abgegebenen Gegenstände keines, aber dafür einem Anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auch wer nichts abzugeben hat, ist willkommen. Eine kleine Spende in Höhe von 1€ beim Besuch geben und schon kannst du loslegen. An allen Warentauschaktionen kamen schon über 4000 € zusammen.

Das so eingenommene Geld spendet der Entsorgungsbetrieb an den Mainzer Verein Armut und Gesundheit e. V. des Arztes Dr. med. Gerhard Trabert.

Wo findet der Warentausch-Tag statt:
Zwerchallee 24 in der Fahrzeughalle
Am Freitag, 24.04.20 von 15 – 18 Uhr
Am Samstag, den 25.04.20 von 9 – 12 Uhr

-Werbung-