Symbolbild Pistole BoostyourCity
Symbolfoto Pistole

Nachrichten Mainz | An diesem Mittwochmittag gegen 12:45 Uhr meldeten Zeugen der Polizei einen lauten Knall in der Mönchstraße in Mainz-Weisenau. Es wird vermutet, dass der Knall durch einen Schuss aus einer Waffe abgegeben wurde.

-Werbung-

 


Beamte der Polizei sperrten den gesamten Bereich um die Mönchstraße herum ab. Sie legten außerdem ihre besondere Schutzausrüstung an. Kurze Zeit später konnte ein 24 Jahre alter Mann in der Wohnung festgenommen werden. Der vermeintliche Schuss könnte aus dem Fenster abgegeben worden sein. Eine Schusswaffe konnte trotz Durchsuchung der Räumlichkeiten bisher noch nicht gefunden werden.

Zur Zeit wird überprüft, ob es sich tatsächlich um einen Schuss aus einer Waffe handelte. Die Ermittlungen bezüglich eines Verstoßes gegen das Waffengesetz dauern an.

-Werbung-