Symbolfoto Polizei | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Aktuell ist in Rüsselsheim der Bereich rund um die Waldstraße gesperrt. In den frühen Morgenstunden kam es im Bereich um den Bahnhof und der Waldstraße zu einer Schießerei bei der eine Person verletzt wurde.

Gegen 4:00 Uhr heute Nacht (Samstag 27.04.2019) hörte eine Zeugin Schussgeräusche am Europaplatz und alarmierte die Polizei. Beim Eintreffen stellten die Beamten zwei beschädigte Autos im Bereich des Bahnhofs und eine durch einen Streifschuss verletzte Person fest.

Eine Gruppe von 15 – 20 Personen flüchtete im Anschluss durch die Innenstadt in Richtung Waldstraße. Im Zuge sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die Beamten bislang neun Personen vorläufig festnehmen. Nach ersten Informationen soll es sich bei den Festgenommenen um Mitglieder einer Großfamilie mit Migrationshintergrund handeln.