Quelle: Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Nachrichten Groß-Gerau | Viele kennen es: Kaum ist die Garantie abgelaufen, gehen die Geräte kaputt. Das Display des Smartphones spinnt, der Laptop überhitzt und schaltet ab oder funktioniert nur noch wann er will. Die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau (KVHS) zeigt in ihrem Online-Vortrag „Die Kultur der Reparatur“ (Kurs-Nr. E-GG10327), wie man der Wegwerfgesellschaft entkommen kann. Das Reparieren zu lernen ist dabei gar nicht so schwer wie gedacht.


Spaß am Dienst an der Umwelt

Der Vortrag wird im Rahmen der kostenfreien Reihe „VHS.Wissen.Live“ am kommenden Dienstag (10.11.2020) um 19:30 Uhr in Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) angeboten. Referent Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang M. Heckl ist Generaldirektor Deutsches Museum, acatech-Mitglied und Professor für Experimentalphysik. Er zeigt den Zuschauern, wie man durch eigenes Handeln die Ressourcen des Planeten schonen und beim gemeinsamen Reparieren defekter Geräte sogar Spaß haben kann.

Die Anmeldung zum Live-Vortrag ist möglich unter www.kvhsgg.de, per E-Mail an info@kvhsgg.de sowie telefonisch unter der Rufnummer 06152 – 18700. Interessierte erhalten vor Beginn des Vortrags einen Zugangslink per E-Mail.