Videobeitrag Folge 2|3: Was macht ein Kreisbrandinspektor (KBI) und was ist seine Aufgabe? BYC-News hat mit Friedrich Schmidt, KBI Kreis Groß-Gerau, ein 3-teiliges Interview geführt.


Interview mit Friedrich Schmidt | Teil 2/3

In Hessen ist der Kreisbrandinspektor (gemäß § 13 HBKG) in der Regel ein hauptamtlich beschäftigter Feuerwehrbeamter des gehobenen oder höheren feuerwehrtechnischen Dienstes. Er ist bei der Kreisverwaltung angestellt und hat die höchste feuerwehrtechnische Dienststellung in einem Landkreis.

Gefahrenabwehrzentrum Groß-Gerau

Das Gefahrenabwehrzentrum integriert zum Schutz der Bevölkerung im Landkreis Groß-Gerau die Belange der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr mit dem Fachbereich Gefahrenabwehr sowie dem Eigenbetrieb Rettungsdienst als zentrale Einrichtung der Kreisverwaltung, u.a. verantwortlich für die Aufgabenfelder

  • Brandschutz
  • Einsatzplanung
  • Gefahrgutüberwachung
  • Kastastrophenschutz
  • Krisenmanagement
  • Rettungsdienst (Eigenbetrieb)
  • Zentrale Leitstelle
  • Zivile Verteidigung

Funktionsstellen und Einrichtungen:

  • Kreisbrandinspektor / Kreisfeuerwehrverband
  • Führungsstab
  • Verwaltungsstab
  • Iuk-Zentrale
  • GABC-Messzentrale
  • Tetra-Servicepoint