Nachrichten Kurzmeldung BoostyourCity.de

Nachrichten Groß-Gerau | An diesem Samstagnachmittag gegen 17:20 Uhr kam es in einer Flüchtlingsunterkunft in der Straße „Am Hallenbad“ in Groß-Gerau zu einem Brand. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Flammen zeitnah löschen, sodass kein größerer Schaden entstand.

Nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei hatte ein 38 Jahre alter Bewohner in seinem Zimmer Zeitungen angezündet. Aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes wurde der Mann in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert.