Symbolbild Schwimmbad

Nachrichten Groß-Gerau | Die stetig steigenden Corona-Infektionen im Kreis Groß-Gerau nimmt die Groß-Gerauer Bäder GmbH in Absprache mit der Stadt Groß-Gerau zum Anlass, die Zahl der zulässigen Besucher im Hallenbad in der Wilhelm-Seipp-Straße 2 zu reduzieren.


Eintrittskarten über das Online-Buchungssystem reservieren

Da für die Kurs- und Trainingsangebote von Vereinen ein gewisses Kontingent vorzuhalten ist, stehen für die Öffentlichkeit jetzt nur noch jeweils 20 Plätze pro Buchungszeitraum zur Verfügung. Um das Einhalten von bürokratischen Vorgaben gering zu halten, ist es von Vorteil, wenn Badbesucher ihr Eintrittskarten über das Online-Buchungssystem reservieren. Nur über diesen Weg kann der Zutritt zum Hallenbad fest zugesagt werden.

Es gelten nach wie vor zahlreiche Hygiene- und Verhaltensmaßregeln

  • Garantierter Einlass nur mit E-Ticket
    (Aufgrund einer limitierten Einlassgrenze pro Stunde)
  • die Zahlung des E-Tickets kann online oder erst vor Ort getätigt werden
  • Reduzierter Aufwand vor Ort – Sie buchen bequem von Zuhause aus und müssen Ihre personenbezogenen Daten nicht handschriftlich dokumentieren
  • die Besuchsdauer ist auf zwei Stunden begrenzt
  • die Tickets können bis zu drei Tage im Voraus reserviert werden
  • es gelten die regulären Preise und Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Hallenbad

  • Montag 14:00 – 18:00 Uhr
  • Dienstag 06:30 – 21.30 Uhr
  • Mittwoch 07:30-18:00 Uhr
  • Donnerstag 14:00 – 21:30 Uhr
  • Freitag 06:30 – 21:30 Uhr
  • Samstag 14:00 – 20:00 Uhr
  • Sonntag 08:00 – 13:00 Uhr