Foto: Polizei Worms

Viel Glück hatte am gestrigen Dienstag (12.03.2019) ein 16-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades in Worms, der einen Umfall mit einem LKW nur leicht verletzt überstanden hat.

Beide Fahrzeuge befuhren gegen 14:30 Uhr die Neuoffsteiner Straße (L395) in Richtung Offstein. Da sich der 40-jährige LKW-Fahrer nach eigenen Angaben verfahren hatte, bremste er an der der Einmündung zur L455, zwischen Zuckerfabrik und Offstein, sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab.

16-jähriger unter LKW eingeklemmt

Auch der 16-jährige Fahrer des Kleinkraftrades bremste ab und hielt hinter dem Sattelzug. Beim Zurücksetzen übersah der Lastwagenfahrer jedoch das Kleinkraftrad und erfasste es samt Fahrer mit dem Heck des Aufliegers und klemmte sowohl Fahrer als auch Kleinkraftrad ein.

Als der Lastwagenfahrer wieder nach vorne setzte, schleifte er das eingeklemmte Kleinkraftrad und dessen Fahrer mehrere Meter weit mit. Erst durch aufmerksame Passanten konnte der Lastwagenfahrer auf den eingeklemmten Kleinkraftradfahrer aufmerksam gemacht und zum Halten gebracht werden.

Der Fahrer des Kleinkraftrades wurde durch das Unfallgeschehen leicht verletzt.