Polizei Symbolbild

Nachrichten Ginsheim | (ots) An diesem Mittwoch kam es gegen 12:30 Uhr zu einem Raub an einer Bushaltestelle in Ginsheim. An der Bushaltestelle in der Friedrich-Ebert-Straße wurde eine 30 Jahre alte Mutter, die dort mit ihrem dreijährigen Sohn, der sich im Kinderwagen befand, von einer Frau zuerst mehrfach beleidigt.


Unter Gewalteinwirkung wurde die Frau bestohlen

Anschließend trat die Angreiferin der 30-Jährigen in den Bauch, wobei auch der Kinderwagen mit dem 3-Jährigen umfiel, griff sich nach derzeitigem Ermittlungsstand das aus dem Kinderwagen herausgefallene Mobiltelefon und flüchtete.

Im Rahmen der anschließenden polizeilichen Fahndung nahmen die Ordnungshüter in der Nähe des Tatorts eine 39 Jahre alte Tatverdächtige fest. Das gestohlene Handy wurde auf dem Fluchtweg aufgefunden. Die Verdächtige hatte die Beute offenbar auf der Flucht weggeworfen. Die 30 Jahre alte Mutter wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Ihr Sohn überstand den Vorfall nach bisherigem Kenntnisstand ohne Blessuren. Die 39-jährige Tatverdächtige erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des Raubes.