Alzey | Gewalt gegen Einsatzkräfte sollte eigentlich ein absolutes Tabu sein, doch nicht für einen 23-Jährigen in Alzey. Er ging am gestrigen Dienstagnachmittag (16.03.2021) nicht nur Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt tätlich an auch hinzugerufene Polizeibeamte bekamen seine Aggressivität zu spüren.


Stark betrunken umhergetorkelt

Um 15:12 Uhr wurde der Polizei ein stark betrunkener Mann gemeldet, der im Bereich der Bereich Margit-Manz-Straße auf dem Gehweg und der Straße umhertorkeln würde.

Nachdem sich zuerst Mitarbeiter des Vollzugsdienst der Stadt Alzey um den Betrunkenen kümmerten, mussten diese kurze Zeit später die Polizei um dringende Unterstützung bitten.

Mitarbeiter von Ordnungsamt und Polizei tätlich angegriffen

Nachdem der 23-Jährige auf einem geparkten PKW herumgesprungen ist und die Mitarbeiter des Ordnungsamtes tätlich angegriffen hatte, hatte diese den Kontrahenten gefesselt.

Die hinzugerufenen Polizeikräfte wurden direkt von dem Mann beleidigt. Beim Verbringen in den Streifenwagen zur Durchführung der Gewahrsamnahme trat der Alzeyer nach den eingesetzten Polizisten und gegen den rechten Außenspiegel des Funkstreifenwagens.

Selbst auf der Dienststelle und in der Gewahrsamszelle zeigte sich der 23-jährige noch sehr aggressiv. Auf richterliche Anordnung verblieb die Person bis zum Morgen des heutigen Mittwoch im Gewahrsam.