Wasserschutzpolizei Binnengewässer

Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg | Am gestrigen Mittwoch (07.10.2020) wurde von der Hessischen Wasserschutzpolizei eine Verunreinigung durch Öl auf dem Main bei Ginsheim-Gustavsburg festgestellt.


Eine Yacht und ein Fahrzeug verloren Betriebsmittel

Die Wasserschutzpolizei führte gerade einen Gewässerüberwachungsflug durch, als der Ölfilm auf dem Wasser auffiel. Bereits kurze Zeit später konnte die Wiesbadener Wasserschutzpolizei Verdächtige ausfindig machen und die Beschuldigten vernehmen. Dafür stellte die Hessische Fliegerstaffel der Wasserschutzpolizei das beweiskräftige Videomaterial zur Verfügung.

Auf dem Video war zu sehen, dass eine Yacht vom Main auf das Gelände eines Bootscenters gezogen wurde. Das Fahrzeug sowie die Yacht waren beschädigt und verloren Betriebsmittel, welche in den Main gelangten. Dem Betreiber des Bootscenters wurde daraufhin von der Polizei untersagt, weiterhin Boote mit dem kaputten Fahrzeug aus dem Wasser zu holen. Auch die defekte Yacht darf nicht weiter eingesetzt werden.