Foto: Chiara Forg

Am 1. Januar fusionierten die Verbandsgemeinden Stromberg und Langenlonsheim. Anlässlich der Fusionierung wurde diesen Samstag in Schweppenhausen in der Schlossgartenhalle ein Gemeindefest veranstaltet, bei dem sich die Bürger der beiden Gemeinden kennen lernen konnten. Die Türen der Halle öffneten sich um 17 Uhr für die Gäste des Festes. Bei der gut besuchten Veranstaltung waren alle Plätze belegt und für die gute Laune sorgte ein DJ. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

-Werbung-


Unterstützung durch Quadstaffel 112 und s’Herrmännsche hilft

s’Herrmännsche hilft dabei. Thorsten Hermann veranstaltet das ganze Jahr über privat Spenden- und Benefizveranstaltungen. Auch bei dem Fest in Schweppenhausen war er der Organisator und auch dort wurden Spenden für den Kindergarten in Windesheim und den Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz gesammelt. Thorsten Hermann übernahm mit seinem vierköpfigen Team bei dem Gemeindefest die Essensausgabe. Sie boten diverse Speisen wie Hamburger, Currywurst und Bratwurst an.

Auch für die Quadstaffel112 ist Helfen Ehrensache und so unterstützen auch sie zahlreiche Benefizveranstaltungen. In diesem Fall übernahmen sie die Getränkeausgabe. Normalerweise jedoch sind sie mit ihren Quads vor Ort, um zum Beispiel bei Laufveranstaltungen und Motorsportveranstaltungen die Strecke abzusichern oder die Besucher gegen einen kleinen Spendenbetrag auf ihren Quads mitzunehmen. Auch den Fastnachtsumzug in Wiesbaden haben die Mitglieder der Quadstaffel abgesichert. Insgesamt unterstützt die Quadstaffel jährlich rund 20 Veranstaltungen.

Die Spendenbeträge, die das Jahr über bei den diversen Veranstaltungen zusammen kommen, werden bei einer großen Veranstaltung im Oktober an die begünstigten Vereine übergeben.

-Werbung-