Feuerwehreinsatz in Mainz | Foto: Chiara Forg

Nachrichten Mainz | Am gestrigen Dienstagabend gegen 20:35 Uhr rückte die Feuerwehr in die Kurfürstenstraße in Mainz zu einem Einsatz aus. Alarmiert wurden die Einsatzkräfte wegen einer unbekannten austretenden Flüssigkeit.

-Werbung-

Anwohner stellten einen merkwürdigen Geruch fest

Wie der Einsatzleiter vor Ort gegenüber Boost your City mitteilte, wurde im Treppenhaus des Wohnblocks von Anwohnern ein merkwürdiger Geruch wahrgenommen, der von einer Flüssigkeit ausging. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, nahmen sie eine Probe der Flüssigkeit, wobei sie vermuteten, dass es sich dabei um Essigsäure handelte. Diese wurde anschließend mit einem Wasserschlauch weg gespritzt. Währenddessen wurden Passantinnen und Passanten gebeten, Abstand zu dem Bereich einzuhalten, um deren Sicherheit zu gewährleisten.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Insgesamt waren 12 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen sowie der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.

Feuerwehreinsatz in Mainz | Foto: Chiara Forg
-Werbung-