Rheinufer Bingen am Rhein | Foto Meikel Dachs - Nachrichten Bingen

Nachrichten Rheinhessen | Mit dem Fahrrad durch Rheinhessen zu fahren ist wohl die schönste Art, Deutschlands größtes Weinbaugebiet zu erkunden. Durchgehend führen beschilderte Routen für Radfahrer an dem Rhein und der Selz entlang. Vorbei an Weinbergen und Obstplantagen.

-Werbung-

Tolle Ausblicke und viel Sonne

Die weltbekannten Weinorte bieten tolle Ausblicke und typisch rheinhessische Weindörfer mit vielen Gelegenheiten zum Kosten und Entspannen auf jeder einzelnen Etappe. Im Sommer kann außerdem die Regenjacke zuhause bleiben denn Rheinhessen ist das sonnigste Gebiet in ganz Deutschland.

Am Rhein entlang

Das Radwegenetzwerk entlang des Rheins ist über 500 Kilometer lang. Es führt die Radler im Windschatten der Hügel kreuz und quer entlang durch die wunderschönen Weinberge. Tolle Weindörfer und idyllische Picknickplätze reihen sich aneinander und bieten ein unvergessliches Erlebnis.

Zehn unterschiedliche und gut beschilderte Themenrouten machen die Orientierung trotz der Größe simpel. Sie eignen sich außerdem hervorragend für die ein oder anderen Strecken- und Rundrouten. Der wohl bekannteste Weg ist der Rheinradweg. Dieser führt in zwei Etappen von Worms über Mainz bis Bingen am Rhein durch Rheinhessen.

An der Selz entlang

Der Radweg an der Selz führt an dem kleinen und idyllischen Fluss entlang einmal von Nord nach Süd durch die Region. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei – sowohl weitläufige Strecken durch weite Täler aber auch Strecken mit einigen Anstiegen und Hügeln. Ein tolles Erlebnis ist die Obstroute ab Ingelheim. Dort wächst nicht nur Wein sondern auch Erdbeeren, Aprikosen, Äpfel und Birnen. So kann man den Tourismus in Rheinhessen von seiner vielfältigsten Seite erleben.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Natürlich macht das viele Radeln und die frische Luft früher oder später auch hungrig. Genauso bekannt wie beliebt ist wohl der „Meenzer Handkäs“, doch das ist nicht alles, was Rheinhessen zu bieten hat. In der gesamten Region haben sich in der Zwischenzeit zahlreiche Gastronomien entwickelt, die für jeden Geschmack etwas bieten. Zahlreiche Straußwirtschaften bieten die Möglichkeit, etwas zu Essen, den tollen Ausblick zu genießen und gleichzeitig den Wein direkt beim Winzer zu genießen.

-Werbung-