Foto: Thorsten Lüttringhaus

Update 11.02.2020 15:20 Uhr
Nachrichten Wiesbaden | Nach dem tödlichen Verkehrsunfall am gestrigen Abend auf der Äppelallee in Wiesbaden, sucht der Verkehrsdienst der Polizei Wiesbaden jetzt nach Zeugen des Unfalls. Wer Hinweise zu dem Geschehen geben kann, wird gebeten, sich bei der Wiesbadener Polizei unter der Rufnummer 0611 – 345 0 zu melden.

-Werbung-

 


Erstmeldung:
An diesem Montagabend wurde in der Äppelallee ein 80 Jahre alter Fußgänger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt als er über die Fahrbahn lief. Der Mann überquerte die Fahrbahn und war dunkel gekleidet.

Rund 100 Meter von der nächsten Fußgängerampel entfernt überquerte der Senior die dort vierspurige Fahrbahn. Ein 24 Jahre alter Fahrer eines Audi befuhr die Straße von Schierstein kommend und erfasste den dunkel gekleideten Mann. In dem alarmierten Rettungswagen konnte der Fußgänger noch reanimiert werden. Jedoch verstarb das Opfer wenig später im Krankenhaus.

Die Ermittlungen wurden von der Staatsanwaltschaft und der Polizei übernommen. Ein Unfallsachverständiger wurde für die Unfallaufnahme vor Ort herbeigerufen.

-Werbung-