Foto: Polizei

Nachrichten Wörrstadt | An diesem Dienstagnachmittag gegen 17:15 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße L414 zwischen Wörrstadt und Vendersheim. Bei dem Unfall zogen sich fünf Personen Verletzungen zu.

-Werbung-

Ein 20 Jahre alter Mann war mit seinem Auto auf der Landstraße aus Wörrstadt kommend unterwegs und wollte nach links in Richtung Vendersheim abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines entgegenkommenden PKWs, der von einem 26 Jahre alten Mann gefahren wurde. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls verlor der 26-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Bei dem Verkehrsunfall wurden insgesamt fünf Personen leicht verletzt. Zudem entstand an beiden Fahrzeugen ein wirtschaftlicher Totalschaden, sodass die Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Im Einsatz waren drei Rettungswagen, ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber. Auch die freiwilligen Feuerwehren aus Wörrstadt, Partenheim und Vendersheim sowie die Polizei waren vor Ort.

-Werbung-