Nachrichten Biebesheim | An diesem Samstagmittag (27. Februar 2021) wurde eine Frauenleiche im Gebüsch in Biebesheim gefunden. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen in der Zwischenzeit von einem Tötungsdelikt aus.


Ungereimtheiten während der Vernehmung

Im Rahmen der Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei, fiel der Verdacht auf den 26 Jahre alten Ehemann der Verstorbenen. Grund dafür waren Ungereimtheiten in seinen Aussagen, die im Zuge der Befragungen und Vernehmungen auftauchten. Der dringend tatverdächtige Mann wurde an diesem Sonntagvormittag (28. Februar 2021) einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Die genauen Hintergründe der Tat sind immer noch unklar und die Ermittlungen dazu dauern auch weiterhin an.