Nachrichten Wiesbaden | Update 08.01.2021 um 09:20 Uhr: Die seit dem 27.12.2020 vermisste Frau S. aus Wiesbaden hat sich infolge der Öffentlichkeitsfahndung bei der Kriminalpolizei gemeldet. Das teilte die Polizei an diesem Freitagmorgen (08.01.2021) mit. Die Öffentlichkeitsfahndung nach der Frau wurde daher zurückgenommen.


Erstmeldung vom 07.01.2021 um 15.30 Uhr:

Seit Sonntag, den 27.12.2020 wird Frau S. aus Wiesbaden vermisst. Am Morgen ihres Verschwindens verließ sie die Wohnung ihres Freundes, um zur Apotheke zu gehen und kehrte nicht wieder zurück.

Frau S. könnte sich in einer hilflosen Lage befinden

Zuletzt hatte sie am 27.12.2020 gegen 11 Uhr telefonisch Kontakt zu einem Familienangehörigen. Seitdem fehlt von Frau S. jede Spur. Frau S. könnte sich aufgrund der Umstände ihres Verschwindens und ihres Gesundheitszustandes in einer hilflosen Lage befinden. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen der Wiesbadener Kriminalpolizei, konnte die Vermisste bislang nicht aufgefunden werden. Deshalb bittet die Polizei nun die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Personenbeschreibung der Vermissten

  • ca. 1,60 Meter groß
  • sehr schmale Figur
  • lange, glatte, dunkle Haare
  • nachgezogene Augenbrauen
  • zuletzt mit einem roten Strickpullover und einer roten Daunen-Skijacke bekleidet

Zeugen, die Hinweise zu dem Aufenthaltsort der Vermissten geben können, werden gebeten sich bei der Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0611 – 3450 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.