Foto: Chiara Forg | Boost your City- Nachrichten Gustavsburg

Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg | „Vielfach bunt: Unsere Bereicherung durch Migration“ – so lautet das Thema eines Fotowettbewerbs der Kultur-Stiftung Ginsheim-Gustavsburg für Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren der Anfang September gestartet ist und auf den bereits mit Plakaten und Flyern in Ginsheim-Gustavsburg aufmerksam gemacht wird.


Blick für aktuelle Themen schärfen

Jeden Tag werden Millionen von digitalen Fotos geschossen und auf Netzwerken wie Facebook, lnstagram und Co. veröffentlicht. Täglich sind wir von Fotos umgeben – durch innerstädtische Werbung auf den Straßen und in den öffentlichen Verkehrsmitteln, durch Berichterstattungen in der Zeitung, Artikel in Magazinen oder eben durch die sozialen und digitalen Medien. Fotografie hat jedoch viele Anwendungsmöglichkeiten. Sie kann auch den Blick für aktuelle Themen schärfen und einen Perspektivwechsel ermöglichen.

„Mit dem thematischen Fokus des Fotowettbewerbs ‚Vielfach bunt – unsere Bereicherung durch Migration‘ möchte die Kultur-Stiftung GiGu Schülerinnen und Schüler motivieren, sich mit dem Thema kreativ und künstlerisch auseinanderzusetzen,“ beschreibt die Vorsitzende der Stiftung, Jutta Westhäuser, das Ziel des ausgelobten Wettbewerbs.

Portraits und Fotografien von erlebten Ereignissen

Junge Menschen sollen somit für ein zukunftsfähiges Miteinander sensibilisiert werden. Durch das praktische Erfahren lernen die Schülerinnen und Schüler zudem, ihre Bilder kritisch zu betrachten und ihren fotografischen Blick zu trainieren. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Es können sowohl Portraits als auch Fotografien von erlebten Ereignissen eingereicht werden. Es kann auch der Prozess zur Entstehung dieses Inhalts fotografisch festgehalten werden. Wichtig ist, dass die eingereichten Motive einen klaren Themenbezug haben.



Zahlreiche Motive sind möglich

Dabei können sich die jungen Fotografen bei ihrer Motivsuche von den unterschiedlichsten Fragen leiten lassen: Wie sieht es in den Küchen aus und welche Spezialitäten entstehen dort? Wer drückt sich wie in seiner Mode oder durch seine Frisuren aus? Wie erleben wir beim Sport Mitspielerinnen und Mitspieler aus den verschiedensten Nationen? Oder auch: Wie gärtnern, ernten und feiern wir vielfältig? Was zeigen die verschiedenen Feste und Tänze der Nationen? Welche vielfältigen beruflichen Qualifikationen bringen andere Nationen mit? Wie zeigt sich die Mentalität anderer Kulturen?

Diese Beispiele lassen sich natürlich reichlich ergänzen und dies fotografisch darzustellen ist die Herausforderung dieses Fotowettbewerbs und fließt in die Prämierung der Werke durch den Stiftungsvorstand und einem professionellen und erfahrenen Pressefotografen ein.

Zahlreiche Preise werden vergeben

Jugendliche in der Altersgruppe von 13 bis 18 Jahren aus Ginsheim-Gustavsburg sind nun gefragt, egal ob in der Schule, in Jugendgruppen oder Vereinen eingebunden ihre Ideen zum Thema mit einem Fotoapparat – egal ob analog oder digital – festzuhalten.

Die Kultur-Stiftung prämiert die Werke der Gewinner mit Geldpreisen in Höhe von 300, 200 und 100 Euro und zahlreichen Sachpreisen. Sie dürfen sich noch vor Weihnachten freuen, denn die Entscheidung fällt beim Treffen des Stiftungsvorstandes am 15. Dezember und die Gewinner werden direkt benachrichtigt.

Näheres zum Thema, zur Ausschreibung und zum Teilnahmeformular ist auf der Website der Kultur-Stiftung unter www.kultur-stiftung-gigu.de abrufbar.