Foto: Fraport AG

Nachrichten Frankfurt | Die Planungszahlen der europäischen Flugsicherungsbehörde für Flugbewegungen sieht einen positiven Trend. Aus diesem Grund wird die Fraport AG am Flughafen Frankfurt die Landebahn Nordwest ab dem 8. Juli wieder in Betrieb nehmen.

-Werbung-

Die Landebahn ist seit dem 23. März nicht in Betrieb

Die vergangenen Wochen haben bereits gezeigt, dass es eine deutliche Zunahme an Flugbewegungen am Frankfurter Flughafen gibt. Die Nutzung der Nordwest Landebahn ist bei ansteigenden Flugbewegungen für den reibungslosen Ablauf notwendig. Die letzten Monate war die Nordwest Landebahn lediglich als Parkfläche für die Flugzeuge genutzt worden. Weiterhin bleibt jedoch die Startbahn West außer Betrieb.

Die Fraport AG ist bereits seit Mitte Mai auf den Anstieg der Flugzahlen vorbereitet und setzt  einen umfangreichen Infektionsschutz im Terminal 1 um. Durch das spezielle Konzept können alle Auflagen der Gesundheitsbehörden eingehalten werden.

-Werbung-