Nachrichten aus dem Bereich Fitness und Gesundheit

Ab März 2020 gilt eine Impfpflicht gegen Masern

Jetzt ist es amtlich. Ab dem 1. März 2020 müssen alle Kinder und Mitarbeiter öffentlicher Einrichtungen einen Masern-Impfschutz nachweisen. Das entsprechende Gesetz hat der...

Krankenkassenbeiträge werden nächstes Jahr steigen

Doch diese Zusatzbeiträge werden zum Jahreswechsel vermutlich steigen: Das Bundesgesundheitsministerium hat mitgeteilt, dass es den "durchschnittlichen Beitragssatz" um 0,2 auf 1,1 Prozent erhöht. Das ist ein Fingerzeig für die Krankenkassen. Ob sie tatsächlich erhöhen, entscheiden sie nach ihrer Kassenlage selber. Eine Erhöhung um 0,1 Prozentpunkte bedeutet für einen Durchschnittsverdiener mehr Kosten von rund 1,50 Euro im Monat.

Welttag des Stotterns: AOK stellt Therapieangebot vor

Vier Prozent der Kinder im Alter von vier Jahren stottern, bei den Erwachsenen ist es ein Prozent, teilt die Bundesvereinigung Stottern und Selbsthilfe (BVSS) mit. Der Verband wirbt für Akzeptanz und Selbstvertrauen: "Wer offen mit seinem Stottern umgeht, nimmt ihm die Macht", sagt Professor Martin Sommer, der Vorsitzende der Bundesvereinigung. Flüssig sprechende Menschen sollten ihnen entgegenkommen und Mut zu einem Gespräch zeigen.

Leben retten ohne Angst – Mythen und Irrglauben

Zu viele Deutsche wissen zu wenig über Erste-Hilfe-Maßnahmen. Hinzu kommt die Angst, etwas falsch zu machen. Der letzte Erste-Hilfe-Kurs liegt oft mehr als 10...

Rotes Fleisch gesünder als gedacht

Ist Fleisch jetzt ungesund? Soll ich lieber darauf verzichten? Aus der Wissenschaft kommt ein eindeutiges: Die einen sagen so, die anderen so. Letztlich fällt die Entscheidung am Besten der Verbraucher. Auch und gerade, ob er aus moralischen oder Gründen des Klimaschutzes auf Fleisch verzichten will.

Echt und glaubwürdig: Deutsche Rheuma-Liga relauncht Website

Seit dem 30.09.2019 ist die Deutsche Rheuma-Liga mit ihrer neuen Website online. Neben der höheren Benutzerfreundlichkeit und dem eingängigen Design zeichnet sich die Seite...

Pflegeheime sollen kritischer geprüft werden

In Zukunft sollen Kernfragen der Pflege-Qualität im Mittelpunkt stehen: Etwa ob die Bewohner in der Lage bleiben können, so selbstständig wie möglich zu bleiben. Außerdem sollen Mitarbeiter des Prüfdienstes MDK Stichproben machen.

Im Pflegekompetenzzentrum wird über Staatsgrenzen hinaus gearbeitet

Die Arbeit in Zentren ist auch für das Personal interessant. Die Konzentration kann helfen, Überstunden zu vermeiden und die anfallende Arbeit effektiver zu organisieren. Die Verantwortlichen der Zentren helfen den verschiedenen Einrichtungen, die Arbeit zu koordinieren.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Gesundheit und Fitness