Nachrichten Nieder-Olm | In dieser Montagnacht (15. Februar 2021) gegen 23:30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Nieder-Olm und Sörgenloch mit dem Stichwort “Rauchmeldung in/aus Gebäude” alarmiert.


Der Eigentümer hatte erste Löschversuche unternommen

Während die Feuerwehrleute auf dem Weg zur Einsatzstelle “Am Hofgut” in Nieder-Olm waren, erhielten sie von der Leitstelle die Information, dass es sich dabei um einen Brand in einem Container handelt und dieser sich in unmittelbarer Nähe eines Gebäudes befindet. Vor Ort eingetroffen bestätigte sich die Situation für die Feuerwehr. Der Eigentümer hatte zu diesem Zeitpunkt allerdings schon einige Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen. Dadurch konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden.

Die Feuerwehr übernahm dann die Löscharbeiten an dem Container, der bis oben hin mit Holzresten beladen war. Im Anschluss wurde der Container noch mit Schaum geflutet, um ein erneutes Aufflammen des Feuers zu verhindern. Nachdem die Nachlöscharbeiten abgeschlossen waren, wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben und die Feuerwehr beendete ihren Einsatz.

Vor Ort im Einsatz waren insgesamt acht Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Nieder-Olm und Sörgenloch mit zwei Fahrzeugen. Auch der DRK Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe und der DRK Ortsverein Nieder-Olm e.V. waren vor Ort und sicherten die Feuerwehrleute während des Einsatzes ab. Zudem war auch die Polizei vor Ort.

Feuerwehreinsatz in Nieder-Olm | Quelle: Feuerwehr Nieder-Olm