Symbolfoto Feuerwehr

Nachrichten Heidesheim | An diesem Samstagmittag kam es zu einem Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Heidesheim. Die Feuerwehrleute wurden zum Bootssteg am Campingplatz und dem Biergarten in Heidenfahrt gerufen, um bei der Rettung eines verletzten Jugendlichen zu helfen.

-Werbung-

Der Jugendliche hatte sich bei einer privaten Bootstour verletzt und wurde von dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst und Notarzt auf dem Boot, welches zwischenzeitlich am Steg angelegt hatte, medizinisch versorgt. Wegen der engen Platzverhältnisse wurden die freiwilligen Feuerwehrleute jedoch zur Unterstützung nachgefordert.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr lagerten den Patienten also noch auf dem Boot auf ein Spineboard. Dabei handelt es sich um ein steifes Brett aus Kunststoff, welches zur Rettung verunglückter Personen genutzt wird. Anschließend wurde der Jugendliche von dem Boot an Land gebracht und dann vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren.

Wie die Freiwillige Feuerwehr auf Facebook mitteilte, fand der Einsatz bei gutem Wetter und in unmittelbarer Nähe des gut besuchten Biergartens statt. Entsprechend berichten die Einsatzkräfte von zahlreichen Zuschauern. „Hier möchten wir allerdings ein ausdrückliches Lob aussprechen, da wir sowohl von keinem der Außenstehenden behindert oder gestört wurden und außerdem niemand sein Smartphone gezogen hat, um Bilder oder Videos zu machen. Stark! Danke euch!“, schreibt die Feuerwehr zum Abschluss.

-Werbung-