Nachrichten Bischofsheim | Über Funkmeldeempfänger wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofsheim an diesem Mittwoch (10. Februar 2021) um 07:52 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Die Meldung über Funk lautete “hilflose Person” auf dem Gelände der Bahn.


Der Verletzte wurde mit einer Diesellok zum Rettungswagen gebracht

Vor Ort am Hauptstellwerk in der Straße “Am Alten Gerauer Weg” war ein Mitarbeiter vom Stellwerk aufgrund eines Notfalls von seinen Kollegen mittels einer Diesellok bereits an das Stellwerk gebracht worden. Die Feuerwehr Bischofsheim unterstützte den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst bei der Versorgung der verletzten Person und auch beim nicht ganz unkomplizierten Transport mit einem sogenannten Spineboard (Rettungsbrett) aus der Lok in den Rettungswagen.

Die Rückfahrt der Einsatzkräfte erfolgte um 08:20 Uhr. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 10 Aktiven im Einsatz.