Nachrichten Raunheim | An diesem Donnerstagabend (11. März 2021) gegen 20:40 Uhr wurde eine Fensterscheibe in einer Flüchtlingsunterkunft in Raunheim eingeworfen. Eine Person wurde dadurch verletzt.


Mit einem Stein und einer Hantelscheibe geworfen

Ein bislang noch unbekannter Täter warf einen Stein und eine kleine Hantelscheibe gegen die Fensterscheibe im Hochparterre der Flüchtlingsunterkunft in der Kelsterbacher Straße. In dem Raum schlief zu diesem Zeitpunkt ein 29 Jahre alter Mann aus Afghanistan. Durch die Wurfgeschosse sowie die Glassplitter erlitt der Bewohner der Unterkunft Platz- und Schnittwunden im Gesicht. Der Mann wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Polizei mitteilt, liegen bislang noch keine Hinweise auf die Zeugen oder deren Motiv vor. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung aufgenommen. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 06142 – 6960 bei der Polizei in Rüsselsheim.