Fastnacht (Symbolbild). Foto: Pixabay
Fastnacht (Symbolbild). Foto: Pixabay

Die Fastnacht ist bereits in vollem Gange, der närrische Wahnsinn hält Einzug in so manchen Meenzer Saal. Garden und Vereine scheinen sich mit ihren Veranstaltungen gegenseitig überbieten zu wollen. Die Narren haben die Landeshauptstadt jetzt schon fest im Griff. Dabei ist Rosenmontag noch weit. Wer es bis dahin nicht aushält, hat die Qual der Wahl. Allerdings sind schon viele Sitzungen ausverkauft. Einen Überblick über die Veranstaltungen alleine im Kurfürstlichen Schloss und in der Rheingoldhalle hat „mainzplus Citymarketing“ online veröffentlicht. Und die Auswahl kann sich sehen lassen. Kostprobe?

Die 3. Große Fremdensitzung des Carnevalvereins Eiskalte Brüder 1893 e.V. steigt am Samstag, 26.1., in der Rheingoldhalle. Start: 17:33 Uhr. Die Kinder- und Jugendsitzung „Jugend in der Bütt“ der Mainzer Klepper-Garde 1856 e.V. findet am Sonntag, 27.1. ab 11:11 Uhr im Kurfürstlichen Schloss, der Gut‘ Stubb von Mainz, statt. Wenn die Jugend gefeiert hat, dürfen „Die wilden Weiber“ der Klepper Garde ab 18:11 Uhr ins Kurfürstliche Schloss. Zwei Tage später, am Dienstag, 29.1., findet im Kurfürstlichen Schloss die Benefiz-Fastnachtssitzung von Mainz 05 statt. Die Fast-Night-Sitzung („Die schnellste Sitzung der Stadt“) ist ebenfalls zu Gast im Schloss – am Donnerstag, den 31.1. Einlass ist bereits um 17:33 Uhr, Beginn um 19:33 Uhr. Weitere Infos gibt es hier!