Quelle: Boost your City

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Mittwoch gegen 12:15 Uhr waren in der Philipp-Holl-Straße in Wiesbaden zwei Trickdiebe unterwegs. Sie beklauten eine Seniorin und erbeuteten diverse Schmuckstücke aus der Wohnung ihres Opfers. Die Täter erschienen gegen 12.15 Uhr bei der Geschädigten und gaben sich als „Telekom-Mitarbeiter“ aus.

-Werbung-

Unter dem Vorwand das die Hausleitungen überprüft werden müssen, gelangen die zwei Tatverdächtigen in die Wohnung. Als die Männer daraufhin in das Haus gelassen wurden durch die Seniorin, lenkte einer der Männer das Opfer ab. Der Komplize konnte währenddessen unbemerkt die Schmuckstücke suchen und erbeuten.

Beschreibung der Trickdiebe:

  • ca. 25 Jahre alt
  • 1,90 Meter groß gewesen
  • blond und dunkelblond
  • kurze Haare
  • Dunkle Hose
  • weißes Hemd

Zeugen werden gebeten, sich mit der Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

-Werbung-