Irgendwas ist los am Mombacher Kreisel. Die Polizei baut dort Zelte und Dixieklos auf. Mit Kameras auf dem gesamten Gelände. Dort gibt es bestimmt ‘ne große Drogenkontrolle. Solche Anrufe erreichten BYC-News in der Mittagszeit minütlich. Doch die Aufklärung ergibt etwas ganz anderes.


Ein Team hat am Montagmittag für das ZDF mit Dreharbeiten am Mombacher Kreisel angefangen. Dort wird für die Krimi-Serie “Der Staatsanwalt” mit Rainer Hunold gedreht. Die Kulissen rund um das “Bauhaus” scheinen täuschend echt gelungen zu sein. Jedenfalls meldeten sich mehrere Bürger – wollten wissen, was da los ist.

Die Polizei konnte auf Nachfrage von BYC-News schnell aufklären. Dreharbeiten. Es liegt eine Genehmigung vor. Alles in Ordnung. Zwar liefen am Drehort falsche Polizisten rum. Doch das seien Schauspieler und weil der Dreh angemeldet sei, gehe das in Ordnung.

Vorsicht beim Kiebizen

Wie lange dort gedreht werde, konnte die Polizei nicht beantworten. Dafür fehlten ihr einige Informationen. Für die Anmeldung zuständig ist die Stadt. Wer jetzt neugierig ist und zu lange vom Auto aus beim Dreh zuschauen will, sollte aber vorsichtig sein – sonst kommt am Ende noch die Polizei. Die echte.