Symbolfoto: Thorsten Lüttringhaus

Am gestrigen Montag den 06.05.2019 gegen 16 Uhr, befährt ein 35-jähriger Fahrradfahrer die Erzbergerstraße in Richtung Bruchspitze. Kurz nach der Einmündung in die Karlsbader Straße parkt ein 18-jähriger Fahranfänger am rechten Fahrbahnrand. Er fährt vom Fahrbahnrand an und wendet trotz durchgezogener Fahrstreifenbegrenzung, um die Erzbergerstraße in Richtung Obere Kreuzstraße zu befahren.

-Werbung-

Hierbei stößt er mit dem Radfahrer zusammen, welchen er nach eigener Aussage trotz Schulterblick übersehen habe. Der 35-Jährige wird schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen den 18-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

-Werbung-