obs/Boehringer Ingelheim GmbH

Nachrichten Ingelheim | Nach der Meldung, dass der erste Corona Fall bei einem Mitarbeiter des ZDF auf dem Mainzer Lerchenberg festgestellt wurde, hat es nun auch das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim getroffen. Hier wurde an diesem Freitag die erste Infektion eines Mitarbeiters gemeldet.

 


Boost your City hat mit dem Leiter Unternehmenskommunikation von Boehringer Ingelheim gesprochen und dieser bestätigte den Fall. Weiterhin haben wir die Information erhalten, dass die Kollegen aus dem unmittelbaren Umfeld direkt nach Hause geschickt wurden. Der Fall wurde an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet. Da das Unternehmen bereits gut auf diesen Fall vorbereitet war, können alle Arbeiten wie gewohnt weitergehen.

Viele Mitarbeiter befinden sich bereits im Home-Office, da dies bei Boehringer Ingelheim eine gängige Praxis ist und die Mitarbeiter hierfür entsprechend ausgerüstet sind.