Symbolbil Rettungswagen in der Nacht | Foto: Klaus Meissner

Mittlerweile gibt es mehr als 13.744 bestätigte Infektionen in Deutschland. Die Dunkelziffer ist unbekannt. 42 Menschen sind nachweislich an der Infektion in Deutschland (Stand 19. März) verstorben. Wie das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium heute meldet, ist in Rheinland-Pfalz der erste Mensch an den Folgen der Sars-CoV-2 Infektion gestorben. Es handelt sich um eine 84-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis.

-Werbung-

In Baden-Württemberg sind drei weitere Menschen an dem Coronavirus verstorben. Dabei handelt es sich um einen über 80 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Sigmaringen. Eine 90-Jährige aus dem Kreis Esslingen. Einen über 90 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Emmendingen.

Am stärksten betroffen vom Coronavirus sind die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg.

-Werbung-