Fotos: Hermann Dachs

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Montag sowie an diesem Donnerstag wurde ein Leser von Boost your City auf illegal entsorgten Müll auf den drei Parkplätzen am Sportplatz im Bereich des Kallebads in Wiesbaden aufmerksam. Dieser informierte unsere Redaktion darüber.

-Werbung-

Alte Matratzen und Teppiche abgeladen

Im Bereich der Parkplätze wurde Sperrmüll wie beispielsweise Bretter, Matratzen, Teppiche oder auch ein Drehstuhl entsorgt. Hinweise auf den oder die Täter gibt es dabei noch immer nicht. Das Umweltamt in Wiesbaden wurde an diesem Donnerstag von unserer Redaktion über den illegal entsorgten Müll informiert.

Lösemitelhaltige Farben und Gammelfleisch entsorgt

In den vergangenen Monaten wurde dort schon öfter illegal Müll abgeladen. Erst neulich wurden dort lösemittelhaltige Farben und Gammelfleisch entsorgt. Boost your City hatte zu diesem Zeitpunk mit dem Wiesbadener Ordnungsamt darüber gesprochen und ihnen die Situation geschildert sowie das Umweltamt in Wiesbaden per E-Mail darüber informiert.

Kommentar der Redaktion

Illegale Müllentsorgung ist kein Kavaliersdelikt. Zudem muss man sich die Frage stellen, weshalb Menschen sich die Mühe machen, und ihren Sperrmüll irgendwo abladen anstatt diesen zum Recyclinghof zu bringen oder Sperrmüll anzumelden und ihn einfach vor die Tür zu stellen. Besonders wenn Farben oder Lebensmittel in der Natur entsorgt werden, kann das schwerwiegende Folgen für die Umwelt aber auch beispielsweise für Kinder oder Tiere haben. Wenn alle nur ein bisschen mehr auf die Umwelt achten würden und so ihren Teil beitragen würden, gäbe es vermutlich viele Probleme gar nicht.

-Werbung-