Herbert Feuerstein - Quelle: WDR

Nachrichten Überregional | Der bekannte Autor, Entertainer und Kabarettist Herbert Feuerstein ist tot. Er verstarb im Alter von 83 Jahren in Erftstadt (Nordrhein-Westfalen), wie der WDR mitteilte.

-Werbung-

Bekannt wurde er durch die Sendung „Schmidteinander“

Herbert Feuerstein wurde 1937 in Zell am See (Österreich) geboren. Er ist gelernter Musiker und arbeitete zunächst als Journalist und als Chefredakteur bei dem Magazin „MAD“. Durch die Comedy- und Satire-Sendung „Schmidteinander“ im Jahre 1990 bis 1994 wurde er dann an der Seite von Harald Schmidt dem großen Fernseh-Publikum bekannt. „Feuerstein schrieb das Konzept und Schmidt ignorierte es“, fasst Feuerstein die Arbeit mit Harald Schmidt zusammen.

Später sah man Herbert Feuerstein dann unter anderem als Kidnapper in „Entführung aus der Lindenstraße“ und als Forscher und Entdecker in „Feuersteins Reisen“ zu sehen. Ausgezeichnet wurde Herbert Feuerstein mit dem Grimme-Preis, einem Bambi und dem Comedy-Ehrenpreis.

-Werbung-