Blaulicht-Rheinland-Pfalz. Wie die Polizei mitteilt ist in der Nacht von Freitag auf Samstag (13. März 2021) ein E-Auto in Flammen aufgegangen. Der Vorfall ereignete sich gegen 01:50 Uhr in der Schwimmbadstraße in Deidesheim.


Das Fahrzeug wurde sichergestellt

Das Fahrzeug fing aus bislang unbekannten Gründen Feuer. Das Feuer breitete sich schnell aus und die Flammen griffen auf mehrere abgestellte Fahrzeuge im Umfeld über. Durch den Fahrzeugbrand wurden 3 weitere Autos und 2 Anhänger größtenteils komplett zerstört. Durch die alarmierte Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Deidesheim konnte der Brand schließlich gelöscht werden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Der E-Pkw wurde zur weiteren Abklärung des Sachverhalts sichergestellt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Haßloch in Verbindung zu setzen.