Nachrichten Mainz | In der Nacht von Donnerstag (18. März 2021) auf Freitag gegen 23:30 Uhr kam es zu einem Einsatz von Bundespolizei und Rettungsdienst am Hauptbahnhof in Mainz. Ein weiterer Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Bereits um 00:20 wurde die Bundespolizei erneut alarmiert. BYC-News wurde von einem Leser informiert.


Erste Hilfe bei betrunkener Person

Nach Informationen von BYC-News hatte die DB Sicherheit den Rettungsdienst alarmiert. Auch die Bundespolizei war zur Unterstützung vor Ort. Wie die Polizei auf Anfrage gegenüber BYC-News mitteilte, hatten Einsatzkräfte der Bundespolizei bei einem stark betrunkenen, polizeibekannten Mann erste Hilfe geleistet, bis der Johanniter Rettungsdienst eintraf. Im Verlauf des späten Abends wurden stichprobenartig noch einige Personen im Bahnhof und auf dem Bahnhofsvorplatz kontrolliert.

Gegen 00:20 Uhr kam es erneut zu einem Einsatz am Bahnhof in Mainz wegen einer hilflosen Person. Die Angestellten der DB Sicherheit hatten erneut den Rettungsdienst alarmiert. Auch in diesem Fall kam die Bundespolizei zur Unterstützung.