Symbolbild Einbrecher

Fall 1: An diesem Freitagmorgen gegen 9:30 Uhr in Mainz hebelten bislang noch unbekannte Täter die Terrassentür eines Hauses in der Jahnstraße auf. Sie durchsuchten die Räume. Zur Zeit kann noch nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob etwas geklaut wurde. Bisher hat die Polizei noch keine Hinweise auf die Täter.

 


Fall 2: Am Freitagnachmittag kletterten noch unbekannte Täter auf das Vordach eines Anwesens in Mainz-Hechtsheim. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Dabei entwendeten die Diebe einen Wertgegenstand. Bisher hat die Polizei noch keine Hinweise auf die Täter.

Fall 3: An diesem Sonntag in Nieder-Olm hebelten bislang noch unbekannte Täter zwischen 10:10 und 19:45 Uhr die Terrassentür einer Doppelhaushälfte auf. Sie durchwühlten die Räume und klauten mehrere Wertgegenstände im unteren vierstelligen Bereich. Bisher hat die Polizei noch keine Hinweise auf die Täter.

Fall 4: Am Sonntagabend zwischen 18:30 und 20:30 Uhr versuchten noch unbekannte Täter in Mainz-Weisenau in insgesamt drei Häuser einzubrechen. Es gelang ihnen in eines der drei Anwesen einzudringen. Sie entwendeten Schmuck im unteren vierstelligen Bereich. Bisher hat die Polizei noch keine Hinweise auf die Täter.

Wer Hinweise zu den oben beschriebenen Taten geben kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei Mainz unter der Telefonnummer 06131 – 653 633 zu melden.