Symbolbild Einbrecher

Sonntag, 27.01.2019, 18:20 Uhr bis 19:15 Uhr: Am Sonntagabend brechen unbekannte Täter in ein Haus in Mainz-Bretzenheim ein während die Bewohner nicht zuhause sind. Die unbekannten Täter hebeln die Terrassentür auf und durchsuchen sämtliche Räume. Es werden zahlreiche Wertgegenstände entwendet.

Freitag, 25.01.2019, 23:55 Uhr bis Samstag, 26.01.2019, 15:00 Uhr: In einer Bar in der Mainzer Altstadt kommt es zwischen Freitagnacht und Samstagnachmittag zu einem Einbruchsdiebstahl. Der unbekannte Täter gelangt vermutlich über ein Fenster in das Innere der Bar. Das im Eingangsbereich stehende Sideboard wird geöffnet und die Schubladen aufgezogen. Entwendet wird nichts.

Freitag, 25.01.2019, 19:00 Uhr bis Samstag, 26.01.2019, 06:15 Uhr: Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen brechen unbekannte Täter in eine Apotheke in der Mainzer Altstadt ein. Durch Eindrücken einer Schiebetür gelangen sie ins Innere der Apotheke und entwenden Bargeld in Höhe eines niedriegen vierstelligen Betrages.

Donnerstag, 24.01.2019, 18:00 Uhr bis Freitag, 25.01.2019, 03:16 Uhr: Im Ortszentrum von Laubenheim zerschlagen Unbekannte die Fensterscheibe eines Bewirtungsbetriebes. Darüber gelangen sie in den Gastraum. Sie hebeln hier zwei Spielautomaten auf und entwenden das darin befindliche Bargeld. Die Geldkassetten lassen sie am Tatort zurück. Über die Höhe des entwendeten Bargeldes ist derzeit nichts bekannt.

Mittwoch, 23.01.2019, 16:00 Uhr bis Freitag, 25.01.2019, 18:00 Uhr: Ein unbekannter Täter bricht in ein Einfamilienhaus in Schwabenheim ein. Er versucht zunächst die Terrassentür aufzuhebeln, wobei lediglich die innere Glasscheibe der Zweifachverglasung bricht. Daraufhin begibt er sich zum angrenzenden Fenster des Arbeitszimmers, hebelt dieses auf und nutzt es als Einstieg. Der unbekannte Täter durchsucht Schubladen und Schränke, entwendet jedoch nichts.

Montag, 21.01.2019, 13:00 Uhr bis 19:40 Uhr: Über vermutlich ein Nachbargrundstück begibt sich ein Unbekannter in der Pfarrer-Autsch-Straße zur rückwärtigen Gebäudeseite eines Reihenhauses. Dort hebelt er mehrmals erfolglos an der Terrassentür. Anschließend klettert er auf den Balkon und hebelt dort die Balkontür auf. In den beiden Obergeschoßen durchsucht er die Räume. Dabei durchwühlt er auch Schränke. Er entwendet Schmuck und Bargeld in Höhe eines mittleren, vierstelligen Betrages.

Sonntag, 20.01.2019, 09:30 Uhr bis Montag, 21.01.2019, 09:30 Uhr: Zwischen Sonntag- und Montagmorgen ist es in Mainz-Mombach zu einem Einbruch in ein Garten-Häuschen gekommen. Ein unbekannter Täter schlägt das Fenster sowie die Glasbausteine der Eingangstür des Gartenhäuschens ein. Er entwendet eine Drei-Liter-Flasche Wodka. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Samstag, 19.01.2019, 15:00 Uhr bis 22:30 Uhr: Über einen Zaun eines Anwesens in der Hinkelsteinerstraße betreten Unbekannte ein Grundstück. Sie begeben sich zum rückwärtigen, schwer einsehbaren Bereich des Wohnhauses. Dort hebeln sie die Terrassentür auf und steigen in die Erdgeschoßwohnung ein. In der Wohnung werden Schränke und Behältnisse durchwühlt. Dem ersten Anschein nach wurde nichts entwendet.

Samstag, 19.01.2019, 18:15 Uhr bis 19:30 Uhr: In der Beuthener Straße hebeln Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Im Inneren durchsuchen sie nahezu alle Räumlichkeiten inklusive der Kellerräume. Sie entwenden Uhren und einen niedrigen, vierstelligen Geldbetrag sowie eine Kreditkarte.

Freitag, 18.01.2019, 00:15 Uhr bis 06:04 Uhr: Unbekannte gelangen über ein Hoftor in den Vorhof eines Grundstückes. Dort dringen sie über die nicht verschlossene Hauseingangstür in das Einfamilienhaus ein. Sie durchsuchen dabei zwei Räumlichkeiten und durchwühlen Schränke und Behältnisse. Aus einem Rucksack entwenden sie eine Geldbörse mit Ausweispapieren und Münzgeld.

Samstag, 12.01.2019, 11:30 Uhr bis Freitag, 25.01.2019, 13:30 Uhr: In eine Wohnung in Mainz-Hartenberg ist während des Urlaubs einer 51-Jährigen eingebrochen worden. Als sie die Wohnung betritt, steht die Balkontür offen und die Räume sind durchsucht worden. Entwendet werden Bargeld in Höhe eines dreistelligen Betrages. Die Polizeibeamten stellen leichte Hebelspuren an der Balkontür fest.