Merzig. Ein oder mehr Täter sind in der Nacht zum Donnerstag in einen Friseursalon in der Schankstraße eingebrochen. Sie verursachten dabei einen Sachschaden von mehreren tausend Euro – selbst vor den Trinkgeldgläsern machten sie keinen Halt.

-Werbung-

Die Schwachstelle des Friseursalons war offensichtlich die Kellertür. Durch sie drangen der oder die Täter in das drei Etagen hohe Geschäftshaus ein.

Den Salon durchsuchten die Täter nach Angaben der Polizei gründlich. Sie stahlen unter anderem die Tageseinnahmen sowie die Trinkgeldkassen der Angestellten. Insgesamt richteten sie auf diese Weise einen Schaden von mehreren tausend Euro an, wie die Polizei mitgeteilt hat.