Verwundert schauten im Spätsommer 2017 viele Menschen, als vor einem mobilen Eiswagen im Kirschgarten in der Mainzer Altstadt, wie aus dem Nichts zwei junge Frauen anfingen Flöte zu spielen.

Doch wie an vielen anderen Plätzen üblich, waren hier nicht Straßenmusikanten am Werk, die sich nebenbei etwas verdienen wollten. Vielmehr überraschte der SWR die Passanten mit einem Flashmob. Als Touristen getarnt gab der Pop- und Gospelchor “popCHORn” aus Klein-Winterheim den Hit “Stairway To Heaven” von Led Zeppelin zum Besten.

Über 14 Millionen Menschen haben den Flashmob angeklickt

Mittlerweile erfreut sich der SWR1-Hitparade-Flashmob “Stairway To Heaven” sogar internationaler Beliebtheit. Auf Youtube wurde das Video über 3 Millionen mal angeklickt. Auf Facebook wurde es sogar von 14 Millionen Menschen angeschaut und über 350.000 mal geteilt.

Richtig heiß, nicht nur durch die hochsommerlichen Temperaturen im letzten Jahr, wurde es den SWR-Verantwortlichen, als im Juli 2018 das New Yorker “Superstar Magazine” das Video teilte.

Auf der Seite des SWR erklärt Tom Lüggner von der SWR Multimedia-Redaktion stolz: “Ich weiß, dass ein Flashmob reinhaut, aber in diesem Ausmaß, das hat mich wirklich überrascht.”

Der SWR-Flashmob 2019

SWR1 landete großen Coup beim diesjährigen Flashmob – “Music was my first Love”