Foto: FRANK METZEMACHER, © WWW.LICHTREIM.DE WEICHSELRING 96B 50765 KOELN

Seit Mai 2017 ist das Herzstück der historischen Neustadt, der Eiermarkt, autofrei, doch richtiges Treiben ist auf den Platz − ganz im Gegensatz zum neuen Kornmarkt− noch nicht eingekehrt. Zur Belebung des Eiermarkts lädt die Stadtverwaltung Bad Kreuznach vom 8. Juni bis September jeden Samstag von 10 bis 13 Uhr zu einem kleinen, aber feinen Marktfrühstück ein.

Beim Eiermarktfrühstück bieten Winzer aus Bad Kreuznach und Umgebung einen leckeren Frühschoppen, Anja Busch versorgt in einem Foodtruck die Besucher mit selbst zubereiteten Häppchen zum Wein und mit Kaffee, wechselnde Künstler präsentieren ihre Werke – und das alles zu musikalischer Unterhaltung sowie einer kleinen Überraschung. Zum Auftakt am Samstag, 8. Juni, präsentiert das Weingut Seckler aus Schweppenhausen seine Weine. Als „Überraschungsgast“ erzählt der bekannte Stadtführer Steffen Kaul den Marktbesuchern Interessantes rund um den historischen Eiermarkt.

„Wir wollen die Bad Kreuznacher Innenstadt vom Kornmarkt bis zum Eiermarkt neu beleben. Das Eiermarktfrühstück stellt einen weiteren Schritt zur Attraktivierung der Neustadt dar und soll eine Gelegenheit sein, mit der Familie oder mit Freunden das Wochenende in entspannter Atmosphäre einzuläuten“, erläutert Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer die Hintergründe des neuen Angebots.

Bereits 2018 hatte die Stadt den Eiermarkt durch neue Sitzbänke, Fahrradständer, einen Bücherschrank sowie zwei Spielgeräte für Kinder aufgewertet. (Text: ISABEL GEMPERLEIN)

Kontakt Organisatoren Eiermarktfrühstück: Ilse Kinder, Telefon 0671/8459 500, Cäcilia Brantzen, Telefon 0671/342 29.