Gleich zwei mal kurz hintereinander musste die Polizei in die Wormser Petersstraße ausrücken. Dort rief der Ehemann einer 43-jährigen die Ordnungshüter am gestrigen Sonntag gegen 5:30 Uhr zur Hilfe.

-Werbung-

Seine Ehefrau, die zuvor mehrere Flaschen Wein konsumiert hatte, randalierte laut schreiend in der gemeinsamen Wohnung. Zunächst konnten die Beamten die Situation beruhigen, mussten jedoch nur wenige Minuten später erneut zu der Adresse ausrücken.

Vor Ort stellte sich heraus, das die 43-jährige sich nun gegenüber ihrem 16-jährigen Sohn aggressiv zeigte. Um mögliche Straftaten zu verhindern, wurde die Mutter vorübergehend festgenommen und zum Ausschlafen ihres Rausches in eine Gewahrsamszelle gebracht.

Ein Alkoholtest ergab, dass die Dame mehr als 2 Promille Alkohol im Blut hatte. Nach Angaben der Polizei Worms, konnte die Dame erst gegen 15:00 Uhr wieder einigermaßen nüchtern aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden.

-Werbung-