Symbolbild

Nachrichten Südhessen | An diesem Mittwochabend gegen 18:55 Uhr wurden zwei Leichen in der Viernheimer Straße in Heppenheim gefunden. Die Polizei wurde umgehend über den Fund informiert und ermittelt nun.

-Werbung-

Die Polizei wurde alarmiert, weil nach derzeitigem Kenntnisstand ein 60 Jahre alter Mann in einem Krankenhaus seine 55 Jahre alte Ehefrau erstochen haben soll. Die Frau war zu diesem Zeitpunkt in dem Krankenhaus stationär untergebracht.

Im Anschluss an die Tat soll der Ehemann sich aus dem Zimmer im zweiten Stock des Krankenhauses gestürzt haben. Umgehend wurden Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Der Mann verstarb allerdings noch am Ort des Geschehens.



Die Polizeibeamten der Kriminalpolizei in Heppenheim haben die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Aufgrund der laufenden Ermittlungen können zur Zeit noch keine weiteren Angaben von der Polizei gemacht werden.


Wichtiger Hinweis 

Solltet ihr selbst von Selbstmordgedanken betroffen sein, findet ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr unter den kostenlosen Rufnummern 0800 – 111 011 1 oder 0800 – 111 022 2 oder 0800 – 111 011 612 3 Ansprechpartner. Natürlich auch anonym.

-Werbung-