Die Stadtverwaltung Mainz richtet eine Sperrzone an den Fastnachtstagen in Mainz ein, das teilte die Stadt Mainz in einer Pressemitteilung mit. Die Sperrfrist gilt von Sonntag, 23. Februar ab 18.00 Uhr bis Dienstag 25. Februar 8.00 Uhr. Die E-Scooter Anbieter müssen in dem Sperrbezirk alle Fahrzeuge entfernen. Eine erneute Einfahrt wird durch Geofencing unterbunden.

-Werbung-

Diese Maßnahme soll die Fahrten unter Alkoholeinfluss verhindern und einen reibungslosen Ablauf des Rosenmontagszuges gewährleisten.

Der Bereich betrifft alle Straßen und Plätze innerhalb der durch folgende städtische Straßen begrenzten Bereiches:

  • Inge-Reitz-Straße
  • Kaiser-Karl-Ring
  • Barbarossa-Ring
  • Kaiser-Wilhelm-Ring
  • Bahnhofsvorplatz
  • Alicenstraße
  • Terrassenstraße
  • Eisgrubweg
  • Zitadellenweg
  • Salvatorstraße
  • Weisenauer Straße bis zur Eisenbahnbrücke Süd
-Werbung-