Symbolbild Polizei | Foto: Harald Maus

Nachrichten Ingelheim | Die Polizei in Ingelheim stellte am vergangenen Wochenende gleich zweimal Drogen sicher. Am Freitagabend kontrollierten sie gegen 23:30 Uhr im Rahmen der Corona-Regeln eine Personengruppe im Ingelheimer Bahnhofsumfeld. Während der Kontrolle verhielt sich ein 20-jähriger Ingelheimer verdächtig. Die Polizei fand bei ihm mehrere Mengen Drogen, welche sie sicherstellte.

-Werbung-

Am Sonntagnachmittag unterstützte die Polizei den Sicherheitsdienst der Stadt Ingelheim wegen eines Verstoßes gegen die geltenden Corona-Regeln. Während sie die Personalien feststellten, fiel Ihnen ein Marihuanageruch auf. Auch bei dem 19-Jährigen, wurden mehrere Mengen Drogen gefunden und sichergestellt. Beide müssen sich nun wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetzes verantworten.

-Werbung-