Foto: Meikel Dachs

Nachrichten Mainz | An diesem Mittwochmittag gegen 12:15 Uhr kam es am Hauptbahnhof in Mainz zu einem Vorfall, bei dem ein 89 Jahre alter Mann bestohlen wurde. Der Rentner bemerkte den Diebstahl erst, als der Täter bereits verschwunden war.

-Werbung-

Am Hauptbahnhof Mainz wollte der 89-Jährige, der aufgrund seines Alters auf einen Gehstock angewiesen ist, in den Bus der Linie 62 einsteigen. Dabei sprach ein Mann ihn an und bat ihm Hilfe beim Einsteigen an. Der Unbekannte half dem älteren Herr indem er ihn an seinem rechten Arm festhielt und in den Bus half. Direkt im Anschluss entfernte sich der unbekannte Mann.

Ein Fahrgast im Bus machte den 89-jährigen darauf aufmerksam, dass ihm vermutlich in diesem Moment seine Geldbörse geklaut wurde. Der Verdacht bestätigte sich, denn die dunkelbraune Ledergeldbörse, die sich in seiner rechten Hosentasche befand, war weg. In der gestohlenen Geldbörse befand sich Bargeld, der Personalausweis und EC-Karten.

Täterbeschreibung:

  • 20-30 Jahre
  • dunkle, kurze Haare
  • beiges Oberteil
  • braune Hose

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Mainz unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen.

-Werbung-