Nachrichten Bischofsheim | An diesem Donnerstagmittag (18. März 2021) gegen 14:00 Uhr wurden Senioren in der Ringstraße in Bischofsheim bestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.


Angebliche Mitarbeiterinnen vom DRK

Unter dem Vorwand vom DRK zu kommen und beim Einkauf helfen zu wollen, verschafften sich zwei Frauen Zutritt in die Wohnung der beiden verheirateten Senioren in der Ringstraße. Während die beiden Kriminellen die Eheleute ablenkten, betrat nach vermutlich eine dritte Person unbemerkt die Wohnung und durchwühlte die Schränke im Schlafzimmer. Dabei fand die dritte Person Bargeld und Schmuck, welches sie mitgehen ließ. Die Senioren bemerkten die Tat erst, als die Täterinnen bereits wieder verschwunden waren.

Personenbeschreibung der 1. Tatverdächtigen:

  • weiblich
  • etwas älter
  • kräftige Statur
  • circa 1,60-1,65 Meter
  • knielanger, beiger Mantel
  • beiges Kopftuch
  • Mund-Nasen-Schutz
  • sprach Deutsch mit osteurpäischem Akzent

Personenbeschreibung der 2. Tatverdächtigen:

  • weiblich
  • etwas jünger
  • schwarze, lange Haare
  • schwarze Jacke
  • sprach Deutsch mit osteurpäischem Akzent

Zeugen werden gebten, sich unter der Rufnummer 06142 – 6960 bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim zu melden.