Nachrichten Worms | Am Sonntagabend wurden in der Tiefgarage Ludwigsplatz die angebrachten lebensrettenden Feuerlöscher restlos entleert. Hierbei erlitten drei Personen Atemwegsreizungen und mussten in ein Wormser Krankenhaus. Dem zuständigen Sicherheitsdienst der Tiefgarage wurde gegen 18:00 Uhr mitgeteilt, dass in dem Gebäude die Feuerlöscher auf fünf Parkebenen entleert worden wären.

-Werbung-

Eine Passantin, ihre 13-jährige Tochter sowie deren Freundin, die gegen 19:20 Uhr das Treppenhaus zur Tiefgarage betraten, erlitten beim Einatmen des Löschmittels leichte Verletzungen der Atemwege. Um kurz vor 22:00 Uhr erging erneut die Meldung, dass ein weiterer Feuerlöscher entleert wurde.

Wer hat etwas beobachtet oder kann Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Worms, unter der Telefonnummer 06241/852-0.

-Werbung-