Foto: Feuerwehr Frankfurt / Main

Hoher Schaden entstand gestern Morgen bei einem Wohnungsbrand im Frankfurter Stadtteil Schwanheim. Personen wurden glücklicher Weise keine verletzt, das Haus ist jedoch unbewohnbar.

Foto: Feuerwehr Franfurt / Main

Gegen 06:30 Uhr wurde die Feuerwehr in den Merziger Weg alarmiert. Die nach wenigen Minuten eingetroffenen Kräfte konnten das Feuer zwar schnell löschen, der Brandrauch hatte jedoch ein Übriges getan, die Wohnung im Obergeschoss des zweigeschossigen Wohnhauses, komplett unbewohnbar zu machen.

Bei den Nachlöscharbeiten wurde das Dach geöffnet, um verbliebene Glutnester mittels Wärmebildkamera ausfindig zu machen und abzulöschen. Zeitgleich wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit.

Durch was der Brand entstanden ist, muss jetzt durch die Brandermittler geklärt werden.