Elektronik & Technik – Die Nachfrage nach der Blockchain-Technologie ist in den letzten Jahren gestiegen. Der Finanzsektor war der einflussreichste Bereich. Aber sehen Sie heute, die Verwendung der Blockchain-Technologie hat jede Branche erreicht, einschließlich der Softwareentwicklung.


Seit die Blockchain-Technologie in die Software-Entwicklung eingedrungen ist, ist die Nachfrage nach der Blockchain-Technologie in die Höhe geschnellt. Die Blockchain-Technologie wird jetzt für die Erstellung von dezentralen Anwendungen oder Apps verwendet. Angesichts der Tatsache, dass die Blockchain-Technologie die Branche disruptiert, werden jeden Tag mehr und mehr Blockchain-Plattformen benötigt. Was ist eine Blockchain-Plattform? Lassen Sie es uns herausfinden.

Was ist eine Blockchain-Plattform?

Blockchain-Plattformen sind die Netzwerke, auf denen Cryptocurrency ausgeführt wird. Diese Blockchain-Plattformen werden verwendet, um dezentralisierte Anwendungen zu erstellen. Da diese Anwendungen in der Natur dezentralisiert sind, können sie bei Bedarf verschlüsselt werden.

Hier sind einige Beispiele für die Blockchain-Plattformen:

  • Ethereum
  • Hyperledger
  • Ripple
  • EOS
  • R3

Diese Blockchain-Plattformen entwickeln die Infrastruktur für die Anwendungen und ermöglichen es den Benutzern, Anwendungen auf dem Blockchain-Netzwerk zu hosten.

Wie Sie eine Blockchain-Plattform auswählen

Die Blockchain-Plattformen haben mehrere Unterkategorien. Allerdings nehmen wir hier eine subjektive Bewertung für die Leichtigkeit des Prototyping. Hier sind Faktoren, die bei der Auflistung der Top-Blockchain-Entwicklungen berücksichtigt wurden:

  • Entwicklungsstatus: Es ist wichtig, diese Tatsache zu notieren, um ihre Aktivität auf Github oder anderen verwandten Communities zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie in dieser Branche aktiv sind.
  • Sprache der Plattform: Die Blockchain-Technologie befindet sich noch im Anfangsstadium. Stellen Sie daher sicher, dass die Programmiersprachen von SDKs unterstützt werden.
  • Popularität der Plattform: Der Ruf der Blockchain-Plattform ist wichtig; dies zeigt, wie vertrauenswürdig diese Plattform ist. Sie können sein Github-Konto oder Reddit-Konto überprüfen, um seine Popularität zu sehen.
  • Blockchain-Konsens-Protokoll: Wenn Sie das Konsensprotokoll nicht verstehen, werden Sie es schwierig finden, mit der Blockchain-Plattform zu arbeiten. Es gibt mehrere Arten von Konsensalgorithmen, die unterschiedliche Dinge überprüfen. Daher müssen Sie verstehen, mit welchem Algorithmus die Blockchain-Plattform arbeitet.
  • Unterstützung von Smart Contracts: Smart Contracts sind zur Norm geworden. Trotzdem unterstützen nicht alle Blockchain-Plattformen Smart Contracts. Behalten Sie auch dies im Auge.

Top Blockchain Entwicklung

Im Jahr 2020 gab es eine Menge Blockchain-Entwicklungen. Wir haben im Folgenden einige der wichtigsten Entwicklungen herausgepickt.

1. Tezos: Tezos ist eine dezentrale selbstverwaltete Blockchain-Plattform. Diese Plattform ist mit der Cryptocurrency Tez gefüttert, basiert aber nicht auf dem Bergbau der Rez. auf dieser Blockchain-Plattform werden die Benutzer mit Token belohnt, nachdem sie am Proof of Stakes-Konsens teilgenommen haben. Genau wie Ethereum und QTUM ist Tezos eine Plattform, die sich auf Smart Contracts und dezentrale Anwendungen (dApps) spezialisiert hat.

2. Corda: Corda ist eine Open-Source-Blockchain-Plattform. Sie ermöglicht es Institutionen, Smart Contracts direkt zu übersetzen. Diese Praxis hilft den Benutzern, kostspielige Reibung bei Transaktionen zu entfernen. Corda hat keine Cryptocurrency oder ein Crypto-Token. Es ist eine verschlüsselte Plattform, auf die nur autorisierte Benutzer zugreifen können. Da es sich um eine verschlüsselte Blockchain-Plattform handelt, zeichnet sie sich durch Datenschutz aus.

3. Hedera Hashgraph: Hedera Hashgraph gibt eine neue Perspektive in Richtung verteilter Konsens. Hedera ist schnell und sicher, dass der Benutzer einen schnelleren Algorithmus im Vergleich zu seinen Peers berechnen kann. Hedera zielt darauf ab, eine neue Art von dezentraler Anwendung zu befähigen, die sich nur auf Skalierbarkeit konzentriert. Der beste Teil der Hedera ist, dass intelligente Verträge dynamisch sind. Auch Hedera bietet einen optimalen Mechanismus, der verbindliche Schiedsverfahren ermöglicht.

4. Quorum: Quorum ist eine der Top-Blockchain-Entwicklungen im Jahr 2020 und wird von der J.P Morgan-Gruppe entwickelt. Einfach ausgedrückt: Es ist eine Business-Version von Ethereum. Quorum kann Ethereum anleiten den Kern zu ändern, und daher kann es reibungslos die Ethereum-Updates aufnehmen. Die Funktionsweise von Quorum ist ähnlich wie bei Etereum und teilt die Open-Source und frei zu verwenden Eigenschaften. Quorum ist so konzipiert, dass es verschlüsselt ist.

Schlussfolgerung

Das Jahr 2020 war ein Game-Changer für die Crypto-Curry-Industrie. Allein 2020 hat die Geburt von mehreren Blockchain-Plattformen erlebt. Allerdings waren nicht alle Plattformen echt. Betrügerische Benutzer haben auch die Möglichkeit genutzt, die Daten anderer zu hacken. Um mehr zu erfahren, können Sie bitcoin up live besuchen.