Grafik: Boost your City

Am 25. April hätte es stattfinden sollen. Das große Fest anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der US Car Fans Rheinhessen / Gau-Algesheim auf dem Autohof Nahetal. Da den Gastgebern das Wohlergehen der Besucher sehr am Herzen liegt, haben sie sich aufgrund der aktuellen Lage dazu entschlossen das Event auf den 24. April 2021 zu verschieben. Weitere Informationen hier im Artikel.


Auf dem über 23.000 Quadratmeter großen Gelände des Autohofs in Bingen werden zahlreiche Oldtimer, Youngtimer sowie moderne US Cars und Motorräder zu finden sein. Die Gäste können sich auf rund 400 US Cars, Oldtimer und Bikes freuen.

Erleben Sie gemeinsam mit den US-Car Fans und dem Autohof Nahetal einen unvergesslichen Tag inmitten von außergewöhnlichen Cadillacs, Corvettes, Mustangs, Dodges, Harleys und vielen mehr. Der Eintritt zum Event inklusive des „American Way of Life-Gefühls“ ist kostenfrei.

Glänzendes Chrom, überdimensionale Karosserien, PS-starke V8-Motoren und jede Menge Benzingeruch in der Luft. 

Doch nicht nur die auf Hochglanz polierten Cars und Bikes bringen den Autohof Nahetal zum Beben sondern auch tolle Mitmachaktionen und Attraktionen werden die kleinen und großen Besucher begeistern.

Foto: Daniel Volz

Beim Starten des Motors spürt man die Vibration im ganzen Körper. Wer schon einmal in einem US Car saß, kennt das Gefühl purer Lebensfreude, das diese besonderen Fahrzeuge verleihen.

Weitere Informationen, aktuelle News und Highlights folgen in der Facebook Veranstaltung

Das Rahmenprogramm für die kleinen und großen Besucher

Auf dem Plan stehen viele verschiedene Aktionen. Ein besonderes Highlight ist eine riesige Hüpfburg, die alle Kinderaugen strahlen lässt. Dort können sich die Kids mal so richtig auspowern. Wer danach immer noch Kraft übrig hat, kann an diversen Mitmachaktionen teilnehmen. Von Ausdauer über Koordination bis hin zu Geschicklichkeit ist alles gefragt.

Auch für die Erwachsenen gibt es neben den Fahrzeugen noch eine Menge zu entdecken. Vorführungen in vielen unterschiedlichen Themenbereichen warten an diesem Tag auf die Besucher. Bei den zahlreichen Aktionen rund um den amerikanischen Lebensstil findet garantiert jeder etwas, um das Herz höher schlagen zu lassen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Ob Schnitzel in vielen leckeren Variationen, saftige Steaks frisch vom Grill oder knackige und gesunde Salate, zu Essen gibt es bei der Veranstaltung für jeden etwas. Die deftigen XXL Burger werden extra für das Event im American Style zubereitet und serviert. Auch Fisch in unterschiedlichen Varianten wird es im Autohof geben. 

Auf dem Platz selbst wird frisch zubereitete Brat- und Currywurst sowie XXL Burger angeboten. Am Nachmittag können sich die Gäste auf Kaffee und selbst gebackenen Kuchen freuen.

Daniel Volz, Besitzer des Autohofs Nahetal über das Event

„Wir wollen die Menschen glücklich machen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.“ erzählt Daniel Volz. Er freue sich auf nette Gespräche und darauf viele neue Menschen kennenzulernen. „An erster Stelle steht natürlich der Spaß und die Freude“, betont er.

Die Herzen der Besucher höher schlagen zu lassen und das gemeinsame Hobby zum Erlebnis zu machen sei sein Ziel. „Der Autohof Nahetal soll den Gästen in besonderer und guter Erinnerung bleiben.“, sagt er abschließend.

Foto: Daniel Volz

Mehr über die US Car Fans Gau-Algesheim

Im Frühjahr 2010 fanden sich die US Car Fans Rheinhessen aus Gau-Algesheim zusammen. Marita und Uwe Brilmayer sind die Gründer. Sie wollten Gleichgesinnte in der Region finden um das Hobby gemeinsam mit anderen US Car Fans zu (er)leben. Ziel war und ist es sich auszutauschen und eigene, wöchentliche Clubabende zu veranstalten.

Seit der Gründung treffen sich die Mitglieder mehrmals im Jahr um zusammen zu den unterschiedlichsten US Car Treffen zu fahren. Mitglied werden kann jeder, der den „American Lifestyle“ liebt – auch ohne eigenen Ami-Schlitten.

Zum 10-Jährigen Jubiläum soll die Feier der US Car Fans Rheinhessen natürlich etwas ganz besonderes werden.

Foto: Uwe Brilmayer

Auch der soziale Hintergrund ist wichtig

Alle freiwilligen Spenden und die Einnahmen der Tombola, bei der es verschiedene Preise zu gewinnen gibt, gehen zugunsten des Fördervereins für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. in Mainz.

Der Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz wurde 1984 von betroffenen Eltern, Pflegekräften und Ärzten gegründet. Der Verein schaffte zum Beispiel Wohnmöglichkeiten in einem Elternhaus direkt neben der Uniklinik in Mainz. So müssen betroffenen Eltern nicht mehr täglich einen weiten Weg auf sich nehmen um ihr Kind in der Klinik zu besuchen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Unterstützt durch Aktionen von: